Biologische Analysen

Gefärbte Sporen und Myzel unter dem Mikroskop

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für gewerbliche Kunden bieten wir die komplette Palette der Probenuntersuchungen im Bereich Schimmelpilze an. Dazu gehören unter anderem:

– Luftpartikel- und Luftkeimsammlungen

– Materialproben, mikroskopisch und /oder per Suspension

– Klebeproben, auch Oberflächenkontaktproben oder Haftabzugsproben genannt

– Abstrich- und Abklatschproben

– weitere auf Anfrage

Selbstverständlich werden alle Schimmelpilzproben nach den einschlägigen Leitfäden untersucht, wie beispielsweise dem des Umweltbundesamtes (UBA). Für eine hohe Transparenz finden sich die jeweiligen Bewertungsrichtlinien, nach denen die jeweiligen Ergebnisse ausgewertet wurden, im Anhang eines jeden Prüfberichts. Unsere Prüfberichte sind übersichtlich und aussagekräftig. Sie sind so konzipiert, dass auch Endkunden und Laien die Ergebnisse interpretieren können. Schimmelpilzproben haben bei uns im Haus einen kurzen Bearbeitungsweg. Ergebnisse aus mikroskopischen Untersuchungen wie Klebeproben, Materialproben oder Luftpartikelsammlungen sind beispielsweise innerhalb weniger Tage in Form eines pdf-files als Prüfbericht im E-Mail-account unserer Kunden.

Was Kunden von uns erwarten können:

1. kurze Bearbeitungszeiten (Mikroskopische Analysen in wenigen Tagen), denn Stillstand kostet Geld

2. qualitative und gesicherte Auswertung nach gängigen Leitfäden

3. faire Preise

4. übersichtliche Prüfberichte nach konkreten Bewertungsrichtlinien

5. gute Erreichbarkeit

Bei Fragen zur Probennahme sowie zu den Prüfberichten stehen wir unseren Kunden stets zur Seite.

2021-11-10T15:51:43+00:0010. November 2021|